Archiv

20. 08. 2021 I Gotthold Schwarz

Mein Herz ist bereit I Barocke Kammermusik

 

Gotthold Schwarz

(Bass)

Katharina Arendt

(Violine)

Hartmut Becker

(Violincello)

Johannes Unger

(Orgel)

Freitag, 20. August 2021 I 19.30 Uhr I Kirche St. Jakob Kasnevitz

 

 
Als 1701 der charismatische Jurastudent Georg Philipp Telemann in Leipzig mit Kommilitonen das „collegium musicum“ gründete, begann eine völlig neue Zeit des öffentlichen Musizierens in der weltoffenen Messestadt. Wöchent- liche Konzerte, Opernaufführungen und auch Unterhaltungsmusik im Café Zimmermann prägten das Musikleben. 1729 übernahm Thomaskantor Johann Sebastian Bach die Leitung dieses Ensembles und erlangte damit neue Möglichkeiten der Realisierung seiner ehrgeizigen kirchenmusikalischen Projekte.
 
In der Tradition dieser „neuen“ mitreißenden Musizierkultur und dieser großen Komponisten sieht sich das 1989 vom jetzigen Thomaskantor Gotthold Schwarz gegründete Sächsische Barockorchester. Zum Repertoire des Ensembles gehören natürlich die großen Werke der Barockzeit, aber auch die lebendige Pflege der überaus reichhaltigen und oft weniger bekannten Kirchenmusik Mittel- und Norddeutschlands bilden einen Schwerpunkt der Arbeit. In Kooperation mit dem Telemann-Forschungszentrum seiner Geburtsstadt Magdeburg und dem BACH-Archiv Leipzig konnten bereits mehrere verschollene Werke wiederentdeckt, rekonstruiert und eingespielt bzw. historische Konzerte zum Leben erweckt werden.
 
Inzwischen hat sich das Ensemble unter der Leitung des entdeckungsfreudigen Sängers und Dirigenten Gotthold Schwarz mit seiner lebendigen Spielkultur und Finesse im Konzertbetrieb einen Namen gemacht. Konzertreisen führten das Ensemble in die bedeutenden Musikzentren Deutschlands sowie nach Frankreich, Schweden und Japan. In den letzten Jahren entstanden zahlreiche CD-Produktionen, unter anderem mit dem Thomanerchor.
 
Im heutigen Konzert musizieren die Konzertmeisterin und der erste Cellist des Sächsischen Barockorchesters sowie Marienorganist Johannes Unger aus Lübeck gemeinsam mit Thomaskantor Gotthold Schwarz.
 
Gennadi Nepomnischi (Klarinette) und Sergey Levin (Klavier, Flöte) unterstützen diesen Auftritt mit dem natürlichen Klang ihrer Instrumente.
 

 
 
Dieses Sommerkonzert wird gefördert durch